Kieferorthopäde Düsseldorf Dr. Gudrun Lübberink
Kieferorthopäde Düsseldorf Dr. Gudrun Lübberink Kieferorthopäde Düsseldorf Dr. Gudrun Lübberink

Praxisphilosophie

Wir behandeln prophylaktisch und setzen bereits da an, wo Ihr Zahnsystem ins Ungleichgewicht geraten könnte!

Lesen Sie mehr... 

Fachzahnärztin Dr. med. dent. Gudrun Lübberink

Lesen Sie mehr... 

    

Praxisräume

Hier erhalten Sie einen Einblick in unseren hellen und modernen Praxisräumen.

Lesen Sie mehr...

Der butterfly effect beschreibt eine fortlaufende Kettenreaktion, welche von der modernen Kieferorthopädie positiv genutzt werden kann.

Abb.: Der Schmetterlingseffekt beschreibt eine fortlaufende Kettenreaktion, die einen Dominoeffekt gleicht und welche von der modernen Kieferorthopädie positiv genutzt werden kann. [123rf]

    

Unsere Praxisphilosophie: der Schmetterlingseffekt

 

Wir behandeln prophylaktisch und setzen bereits da an, wo Ihr Zahnsystem ins Ungleichgewicht geraten könnte!

Häufig hängen noch ganz andere Symptome oder Krankheitsbilder mit der Zahnstellung zusammen. Unser Körper ist ein biologisches System, welches auf ausbalancierten Wechselwirkungen beruht: Gerät dies in Ungleichgewicht, d.h. eine funktionelle Komponente geht verloren oder erleidet einen vorübergehenden Defekt, entstehen Defizite, welche sich negativ auf Ihre Gesundheit, Ihr Wohlempfinden sowie die Ästhetik auswirken.

So leiden viele Menschen unter Kopf-, Nacken-, Knie- und/ oder Rückenschmerzen, haben Konzentrationsschwierigkeiten und besitzen Komplikationen beim Essen oder Sprechen (z.B. Lispeln). Diese Auswirkungen resultieren oftmals aus Zahn- oder Kieferfehlstellungen – doch leider wird das nur in seltenen Fällen mit berücksichtigt. In unserer kieferorthopädischen Fachzahnarztpraxis in Düsseldorf konzentrieren wir uns auf das gesamte Spektrum an Komponenten, welche für Ihre gesundheitliche Beeinträchtigung verantwortlich sein könnten! Wir helfen Ihnen, den Ursprung zu erkennen sowie diesen mit Hilfe der Theorie des Schmetterlingeffekts gezielt und fachgerecht zu behandeln.

Was hat der Schmetterlingeffekt mit der Zahnheilkunde/ Kieferorthopädie zu tun?

Im Allgemeinen wird unter dem Schmetterlingseffekt ("butterfly effect") eine Theorie verstanden, welche beschreibt, dass bei komplexen Systemen besonders zu Beginn eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber kleinen Veränderungen besteht. Bezogen auf unser Zahnsystem bedeutet dies, dass schon in der frühen Kindheit, sprich bei Kleinkindern, ein großes Potential sowohl für Abweichungen der optimalen Zahnbogenform als auch für Abweichungen der Kieferlage vorhanden ist. Kieferorthopäden empfehlen aus diesen Gründen, bereits in jungen Jahren mit der kieferorthopädischen Behandlung, bzw. der Vorsorge bei Kleinkindern zu beginnen.

Parallel dazu beschreibt der Schmetterlingseffekt , dass eine Art Kettenreaktion aufgrund einer minimalen Veränderung ausgelöst werden kann: So führt beispielsweise eine Veränderung der Zahnform (z.B. schief stehender Zahn) im Laufe der Zeit zur negativen Beeinflussung der Körperhaltung und lokale Verspannungs- sowie Schmerzzentren treten auf.

Umgekehrt kann sich die moderne Kieferorthopädie, welche Ihnen in unserer Düsseldorfer Praxis am Belsenpark geboten wird, dieses Wissen zu eigen machen: Mittels spezifischer kieferorthopädischer Apparaturen wie feste und lockere Zahnspangen, einer geeigneten Kiefergelenkstherapie sowie zusätzlichen Therapiemaßnahmen, können wir die Beschwerden unserer Patienten lindern und die natürlichen Funktionen Ihres Dentalsystems wieder herstellen.

Mit Hilfe einer gezielten Prophylaxe sowie Vorsorge kann der möglichen Entstehung von Fehlstellungen zum einen entgegengewirkt und zum anderen diese sowohl effizient als auch langfristig behandelt werden.